MEINE EIGENE MARKE –
EINE MARKE FÜR SICH


Vom selbst gemachten Produkt zu einer starken Marke – erfahren Sie, was eine Marke ausmacht, und wie man zu einer Marke wird.

Meine Etiketten - EIGENE MARKE

Auch wenn Sie Obst verarbeiten, sollten Sie nicht unbedingt einen angebissenen Apfel als Markenlogo wählen – das gibt es nämlich schon von einer der größten und bekanntesten Marken der Welt. Doch Spaß beiseite – was ist überhaupt eine Marke, was macht sie so wichtig und stark? Eine Marke ist erst mal ein Warenzeichen, ein Logo und ein Markenversprechen (Claim).

Aber eine starke Marke ist weitaus mehr als das – sie ist ein Statement und für viele Kunden auch ein Lebensgefühl. Die oben genannte Marke mit dem Apfel ist zum Beispiel mehr als nur ein Hersteller von Smartphones und PCs – sie ist eine Lifestyle-Ikone mit Fans statt Kunden.

Sie als Winzer, Imker, Bierbrauer oder Hofladenbetreiber im regionalen Umfeld spielen natürlich nicht auf diesem globalen Parkett – aber genau das ist Ihre Stärke. Denn gerade bei Lebensmitteln greifen die Menschen immer häufiger zu Produkten, die aus ihrer Nähe kommen.

GUTES AUSSEHEN HEBT DAS ANSEHEN

Wie soll Ihre Marke aussehen? Was soll sie ausdrücken?
Ist sie frech und modern, oder mehr retro? Welche Gefühle soll Ihre Marke bei den Menschen auslösen? Das alles hängt vor allem davon ab, für wen Sie ihr Produkt herstellen, wer Ihre Zielgruppe ist. Wenn Sie Ihren Honig, Ihr Bier oder Ihren Wein z.B. in einem Hofladen verkaufen, legen Ihre Kunden wahrscheinlich Wert auf Folgendes:

  • Regionalität
  • Handgemachtes
  • Natürlichkeit
  • Tradition

Eine Aufmachung im Stil von Omas Einmachgläsern mit handgeschriebenem Namen oder eine Ansicht eines Bauernhofes wären hier passend.

In einem Feinkostgeschäft dagegen erwarten Kunden oft Exklusivität, Originalität und einen Hauch von Luxus. Hier würden Sie eher mit einer stylischen und extravaganten Aufmachung im Stile eines Parfum-Flakons überzeugen (viele Beispiele und Anregungen hierzu finden Sie in unserem Musterbuch).

Setzen Sie sich einfach hin, und überlegen Sie sich einen Satz, der Ihre Marke am besten zum Ausdruck bringt. Davon leiten sich dann meist automatisch das richtige Bild und die richtigen Worte für Ihre Etiketten ab.

Hier einige gelungene Versionen als Inspiration

KLAPPERN GEHÖRT ZUM GESCHÄFT

Ein weiterer wichtiger Bestandteil einer großen Marke ist ein professionelles Marketing. Auch wenn Sie persönliche keine groß angelegte Werbe-Kampagne in Zeitschriften, TV und Internet fahren, können Sie mit Ihrem Produkt die Herzen der Verbraucher erreichen – denn Sie bieten keine Massenware, sondern mit Liebe hergestellte Qualität.

Dabei spielt das Etikett eine entscheidende Rolle als Ihr wichtigstes Aushängeschild. Das Etikett transportiert Ihre Markenbotschaft mit Wort und Bild, soll Ihre potenziellen Kunden auf den ersten Blick überzeugen und die Mundpropaganda ankurbeln. Und auch als „kleine Marke“ können Sie hier Großes erreichen und müssen nicht auf hochwertige Professionalität verzichten – mit dem Etikettendrucker C3500 oder C7500 von Epson machen Sie Ihre Etiketten einfach selbst.
Der bringt Ihre eigene Marke ganz einfach und individuell zum Ausdruck und macht bei Ihren Kunden eine guten Eindruck.

Wollen Sie mehr dazu erfahren? Dann treten Sie mit uns in Kontakt und lassen Sie sich von uns kompetent beraten. Oder Sie bestellen unser kostenloses Musterbuch mit Informationen und Inspirationen für die eigene Etiketten-Produktion.

Weitere Informationen:

KOSTENLOSES
MUSTERBUCH

ANFRAGEN

ANFRAGEN