HILLER´S HOFLADEN –
LECKERES VOM FEDERVIEH


Teilen Sie die Erfahrung des Hiller Hofes mit dem industriellen Farbetikettendrucker ColorWorks C7500 von Epson.

Meine Etiketten - HILLER´S HOFLADEN

Schnatternde Gänse, Eier von Hühnern aus moderner Bodenhaltung, frischer Spargel, selbstgemachte Teigwaren wie Nudeln oder Maultaschen – wer regionale Köstlichkeiten sucht ist im Hofladen der Familie Hiller im Landkreis Böblingen genau richtig.

Anfangs noch als Milchviehbetrieb ausgerichtet, haben sich die Hillers im Jahr 2000 auf die Hühnerhaltung verlegt. Rund 12.000 Hennen liefern täglich genügend Eier für die vielen Teigwaren, die man im Hofladen kaufen kann. Hier finden die Kunden aber auch edle Brände aus eigener Herstellung und während der Saison bestes Spargelgemüse.

„WIR HATTEN REGELMÄSSIG ÜBERSCHÜSSIGE ETIKETTEN“

Bei all diesen Leckereien gibt es natürlich eine Menge zu informieren und zu etikettieren – nicht zuletzt die Tatsache, dass der Hof seit 2010 mit dem Label „Kontrolliert alternative Tierhaltung“ (KAT) zertifiziert ist. Bis vor wenigen Monaten haben die Hillers das Etikettieren mit einem Thermotransfer-Drucker zuhause und mit Etikettenvorlagen von einer externen Druckerei besorgt; eine nicht ganz zufriedenstellende Lösung. „Wir mussten regelmäßig eine Menge überschüssiger vorgedruckter Etiketten entsorgen, für die wir keine Verwendung mehr hatten“, erzählt Junior-Chef Heinrich Hiller. „Auch die Druckqualität war nicht 100%ig optimal“.

„GESCHWINDIGKEIT UND DRUCKQUALITÄT ÜBERZEUGEN!“

Die Lösung brachte dann der industrielle Farbetikettendrucker ColorWorks C7500 von Epson. Bedarfsgerechte Stückzahlen (bis hinunter zu Stückzahl 1), unterschiedliche Etikettenmaterialien und der PrecisionCore-Druckkopf mit automatischer Düsenprüfung ermöglichen ein schnelles, effizientes und kostengünstiges Drucken.
„Besonders die Geschwindigkeit hat uns überzeugt“, sagt Hiller, „es gibt so gut wie keine Wartezeiten“. Und auch die Druckqualität mit einer Auflösung von 600 x 1.200 dpi ist erstklassig, was dem Junior-Chef besonders wichtig ist. Schließlich wurde erst vor kurzem ein professionelles Unternehmenslogo entwickelt, das mit feinsten Details eine präzise Druckumsetzung erfordert.

INSTALLATION IM HANDUMDREHEN

Werner Hald, Inhaber der Firma WH-Systems Werner Hald und betreuender Fachhändler, konnte den Etikettendrucker Epson ColorWorks C7500 im Handumdrehen in das bestehende IT-System der Hillers integrieren. „Die Einrichtung des Etikettendruckers von Epson war sogar noch einfacher als bei einem Bürodrucker“, freut sich Hald. Und Hiller freut sich über das einfache Handling mit der mitgelieferten Software, die den Druckprozess und die Druckvorlagen einfach und flexibel steuern lässt.

EXTRA-SERVICE FÜR ANDERE SELBSTVERMARKTER

Heinrich Hiller ist mit dem Epson ColorWorks C7500 für seinen eigenen Etikettendruck so zufrieden, dass er auch andere regional ansässige Direktvermarkter an dieser Qualität teilhaben lassen will. Indem er ihre Etiketten kostengünstig und flexibel produziert und damit einen attraktiven Zusatz-Service in seinem Hofladen anbietet. Eine Idee, die sicher gut ankommen wird in der Region.

Besuchen Sie die Webseite der Hillers: www.hillerhof.de

Wenn auch Sie nun neugierig geworden sind, was man so alles mit den Epson ColorWorks Etikettendruckern C3500 und C7500 anstellen kann und welche Vorteile das mit sich bringt, dann kontaktieren Sie uns gerne und lassen Sie sich beraten. Oder Sie lassen sich nützliche Informationen und Inspirationen in Form unseres kostenlosen Musterbuches direkt nach Hause schicken.

Weitere Informationen:

KOSTENLOSES
MUSTERBUCH

ANFRAGEN

ANFRAGEN